11 Artikel

  

Valeo

Valeo

Valeo steht als weltweiter Erstausrüster in der Automobilbranche an der Spitze. Valeo Service beliefert Automobil- und Nutzfahrzeughersteller mit Originalersatzteilen und stellt Ersatzteile für den freien Ersatzteilmarkt zur Verfügung. Das Unternehmen bietet ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen für sämtliche Ersatzteilaktivitäten weltweit.

Mit Sitz in Paris ging Valeo 1923 von der Aktiengesellschaft Ferodo hervor. Als Erstes vertrieb das Unternehmen Française Anonyme de Ferodo (SAFF), Brems- und Kupplungsbeläge und erhielt kurz vor dem Zweiten Weltkrieg alle Patente für Kupplungen. Die Produktionsstätten in der Normandie wurden während des Krieges teilweise zerstört.
1960 wurde das Geschäftsfeld auf Bremssysteme, elektronische Komponenten und Beleuchtung u.a. erweitert. 1962 übernahm das Unternehmen SOFICA (Société de Fabrication Industrielle de Chauffage et d'Aération), das Heizungen und Klimaanlagen herstellte, die SAFF und gründete einen neuen Geschäftsbereich für thermische Systeme für Fahrzeuge.

1980 entstand dann die Marke Valeo. In einer gemeinsamen Hauptversammlung wurde der Name der italienischen Tochtergesellschaft des Unternehmens übernommen. Zwischen 1980 und 1990 expandierte das Unternehmen nach Brasilien, Japan und Spanien, sowie Südkorea. Danach folgten China, Polen, Tschechien und Indien.

Valeo gestaltet die Zukunft des Autos. Die Grundsätze der Forschungs- und Entwicklungsstrategie von Valeo liegen in der Entwicklung von marktgerechten Technologien. Dabei spielt die Reduzierung der CO2-Emissionen eine entscheidende Rolle. Im Jahre 2000 führt Valeo als erstes Unternehmen die Start-Stopp-Technologie ein.

Die Strukur des Unternehmen teilt sich in vier Geschäftsfelder und 9 Produktfamilien:

  • Komfort- und Fahrassistenzsysteme mit Interior Controls und Sicherheitssysteme
  • Antriebssysteme mit Motormanagement und elektrische Systeme sowie Transmissions
  • Thermische Systeme mit Klimasysteme, Motorkühlsysteme und Kompressoren
  • Sichtsysteme mit Wischersysteme und Beleuchtungssysteme

Zur Verbesserung der Sicherheit und des Fahrkomforts entwickelt Valeo im Geschäftsbereich Komfort- und Fahrassistenzsysteme, Schnittstellensysteme zwischen dem Fahrer, dem Fahrzeug und dem Fahrzeugumfeld. Leichtes und ergonomische Fahren, Sichbarkeit der Umgebung und persönlicher Zugang zum Fahrzeug werden hier erfasst. Hierbei geht es um Lenksäulenmodule, berührungslose Entriegelung und Startsysteme und Spurwechselassistenzen.

Der Arbeitsbereich Antriebssysteme ist für innovative Antriebssysteme zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen zuständig. Die Produktpalette reicht hier von elektrischen Kompressoren, bis hin zu
Start-Stopp-Systemen.
Bei den thermischen Systemen werden Module und Komponenten für das thermische Energiemanagement des Antriebssystems sowie Komfortlösungen für den Fahrzeuginnenraum geschaffen. Die Produktion von aktiven Lufteintrittsklappen, Klimaanlagen und das Batterienwärmemanagent u.a. sind hier im Fokus. Der Geschäftsbereich Sichtsysteme entwickelt und fertigt innovative Systeme, die dem Fahrer optimale Sicht bieten und dadurch sowohl die Sicherheit des Fahrers, als auch die der Mitfahrer erhöhen.

In Deutschland ist Valeo seit vielen Jahren aktiv und bringt dem Konzern 30% des Jahresumsatzes weltweit ein. In Deutschland verzeichnet Valeo rund 6.500 Mitarbeiter und hat die Firmenzentrale in Bietigheim-Bissingen sitzen. In Bietigheim-Bissingen werder unter anderem Scheibenwischer und Wischermotoren gefertigt. Die Produktionsstätte war vor 1942 noch in Stuttgart Feuerbach ansässig, unter dem Namen Spezial-Werkzeugfabrik Feuerbach (SWF). 1955 wurden die ersten Autoscheibenwischanlagen angeboten und 1998 von der Firma Valeo übernommen. Die Schwerpunkte in Bietigheim-Bissingen beziehen sich auf die Produktion von Front- Heck- Wisch und Waschsysteme und die Entwicklung wird in den Bereichen Gummi, mechanische Teile (wie Arm, Blatt, Gestänge) Motoren (mit und ohne Elektronik, inkl. Software) usw. vorangetrieben.
Der Standort Bietigheim Bissinge gehört zu  Geschäftsbereich Sichtsysteme. Das Geschäftsfeld Schalter und Sensoren sowie Forschung, befindet sich ebenfalls in Bietigheim-Bissingen. Die Systeme für Schaltermodule und Fahrassistenten, sollen den Fahrkomfort erhöhen. Der Grundstein für zukünftige Assistenzsysteme bis hin zum hochautomatisierten Fahren wird hier gelegt.
Der Bereich Valeo Services beliefert den Nachrüstungsmarkt für Kfz-Vertragshändler, freie Werkstätten und Ersatzteilhänder in über 100 Ländern. Der Bereich ist nochmals in 4 Felder unterteilt: Reparatur, Instanthaltung, Zusammenstoß und Zubehör. Valeo Service ist Spezialist für Kupplungssysteme, Klimasysteme, Wischersysteme, Beleuchtung, Motorkühlungssysteme und Elektrik.